Site Loader

Prêt-à-Porter Herbst/Winter 2010/2011 auf der London Fashion Week

Seit 1984 hat sich auch London als Mode-Stadt etabliert. Neben Paris, Mailand und NewYork gehört die Londoner Fashion Week endlich zu den wichtigen Terminen im internationalen Modekalender.

Die London Fashion Week mit den Herbst-/Winter-Kollektionen für 2010/2010 fand im Februar 2010 statt. Etwa 120 Designer zeigten Ihre Meisterwerke. Beginnen sollte das Mode-Ereignis allerdings mit einem Gedenkmoment: Der Modeschöpfer Alexander McQueen hatte sich am 11. Januar überraschend das Leben genommen. Er war einer der bekanntesten Vertreter der Londoner Mode-Woche gewesen.

Ein weiteres besonderes Ereignis vor Eröffnung der Fashion Week bildete Naomi Campbells Benefiz-Modenschau am Vorabend. Mit der Aktion sollte Geld zur Not-Hilfe für Erdbeben-Opfer auf Haiti gesammelt werden. Das Supermodel Kate Moss und viele weitere Stars und Celebrities unterstützten das Ereignis.

Die Trends der London Fashion Week 2010

Höhepunkt bildeten die Schauen von Vivienne Westwood, Julien Macdonald, Burberry, Jaeger und John Rocha. Vivienne Westwood hielt ihre Schau im historischen Ambiente der königlichen Gerichtshöfe ab. Mit rosa-orange-farbenen Haremshosen, Schottenkaros, paillettenverzierten Kleidern und Punktmustern hatte ihre Kollektion durch den
Kontrast zum gotschen Gemäuer eine besonders faszinierende Wirkung.

Allgemeine Londoner Trends waren Prunk, Punk und innovative schimmernde Kreationen, die das Ende der Wirtschaftskrise einleuten sollten. Bei Christoper Kane gab es raffiniert verarbeitetes Leder, faszinierende Blumenstickereien und Spitze in Kombination mit folkloristischen Kleidern zu bewundern. House of Holland zeigten coolen, jugendlichen Charme durch verrückte Frisuren, asymmetrische Muster und Candy-Farben. Weitere Designer waren Matthew Williamson, Erdem, Mary Katrantzou, Pam Hogg, Percy Parker, Amy Molyneax und viele mehr.

Bei allen Modeschöpfern gibt es für Herbst-/Winter 2010/2011 einen klaren Hang zu Gold und changierenden Blautönen. Neben den Trendfarben Gold und Blau überwiegen düstere Töne und viel Schwarz.

Tolle Catwalk-Bilder von den Modellen der London Fashion Week Herbst/Winter 2010/2011 gibt’s hier.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.